AKTUELLES
DECKRÜDEN
XANDROS NACHZUCHTEN
MUSKATOS NACHZUCHTEN
=> aus Queen-06.Juni 08
=> aus Frulleke-25.November 08
=> aus Susu-11.Februar 09
=> aus Biene-17.Februar 09
=> aus Pamela-18.August 09
=> aus Betty-13.April 10
=> aus Queen-25.Mai 10
=> aus Janka-05.Juni 10
=> aus Merle-09.Juni 10
=> aus Holli-21.September 10
=> aus Valerie-10.März 11
=> aus Holli-28.April 11
=> aus Merle-25.August 11
=> aus Edelweiß-30.August 11
=> aus Enzian-15.Juni 12
=> aus Grace-05.Juli 13
=> aus Praline-23.August 13
=> aus Diva-24.August 13
=> aus Quinta-12.November 13
=> Erwachsene Nachzuchten nach Muskato
WELPEN-ÜBERSICHT nach Xandro & Muskato
JERRYS NACHZUCHTEN
BREACS NACHZUCHTEN
URMELS NACHZUCHTEN
AMBROSIO-MICHELS NACHZUCHTEN
FOTO-Galerien
ERINNERUNGEN
Gästebuch
Kontakt
MUSKATO 17 Ausstellungen
Counter
Links
 

aus Praline-23.August 13

                                                                                                  
"QUOVADIS vom Schneppental"
geboren am 23.August 2013 - wo führt ihn seinWeg hin?
Ich suche für den kleinen Langhaarzwerg-Rüden aus Vernunftgründen
aus "PRALINE vom Schneppental" nach "MUSKATO vom Bergelerfeld" ein wirklich dauerhaftes Zuhause.
In dem familiären Rudelchen, in dem er aufgewachsen ist und leben sollte, 
bis er endgültig seine Zelte bei mir aufgeschlagen hätte, 
gibt es jetzt häufiger Missverständnisse und Probleme zwischen einem etwas älteren Halbbruder und ihm.
Das ist für den sensiblen Quovadis, der CURRY gerufen wird, nicht sehr "bekömmlich".
Er sucht ein Heim bei einer Familie, die sich freut, ihr Leben mit einem roten Langhaarschmuser zu bereichern und zu teilen. 
Auch eine Einzelperson kommt in Frage, allerdings sollte diese nicht den ganzen Tag außer Haus sein 
und nur am Abend dem jungen Herrn Dackel Erziehung und Streicheleinheiten zukommen lassen.
Ein verträglicher Zweithund wäre auch schön für ihn, da er ja an ein Leben mit vielen Spielkameraden gewöhnt ist.
Kontakt zu den neuen Hundeeltern wäre mir sehr wichtig! Ich bin absolut traurig, dass sich unsere Wege trennen sollen, 
aber der Verstand gebietet es mir, auch wenn es der von mir gewünschte Hund aus einer bestimmten Verpaarung war.
Der Werdegang meines kleinen CURRY hier in wenigen Fotos!
Namentlich wollte ich in der Gewürzserie bleiben, seiner Ahnen CHILI und CAYENNE wegen. 

                       

             
                                                         
                   
                                     
                
                                                                


                       ***************************************************************



Im Oktober 2013 hat die lebendige kleine Schwester 
Die rote, aktive "QUIRLY-QUEEN vom Schneppental" gewölft am 23.August 2013
nach meinem Internat.Multichampion "MUSKATO vom Bergelerfeld" aus "PRALINE vom Schneppental"
sucht noch ein neues Zuhause bei lieben, aber konsequenten Menschen.
Die jetzt 9 Wochen alte Hündin ist kein ruhiger Charakter, sondern wirklich neugierig und aufgeschlossen.
Soweit man das von einem so jungen Tierchen sagen kann, steht sie gern im Mittelpunkt, 
will ihre Menschen für sich einnehmen - Zweithund sein ist schon jetzt nicht ihr Ding. 
Sie ist fehlerfrei am 19.10.2013 von den Zuchtwartinnen der Gruppe Schleiden abgenommen worden.

Beide Elterntiere sind vollzahnig, da darf man auf Gleiches bei Quirly-Queen hoffen - 
somit wäre sie auch etwas für Aussteller (allerding kann man dafür keine Garantie übernehmen!).
Queen sollte sie in Erinnerung an ihre wundervolle Großmutter benannt werden. 
tja und Quirly, da erübrigt sich jede Erklärung und der Q-Wurf bot sich einfach an.
                             
                                                 
Dieses Bild bot sich im 4wöchigen Welpenalter, separat Quirly-Queen. 
Sie hatte sich erst lange auf uns Besucher eingelassen, dann kam doch Müdigkeit über die kleine Dame 
und sie kringelte sich außerhalb des SiebenerKnubbels zusammen.

                               
    Hier Quirly-Queen bei unseren Besuch in der Eifel, wo ihre Züchter beheimatet sind - 4 Wochen alt!


                                               *****************************************

23.AUGUST 2013
                       aus "Praline vom Schneppental"
                     nach "Muskato vom Bergelerfeld"
1 Rüde/ 1 Hündin
                                        
                           Ein paar Presswehen, dann war das Pärchen in kurzem Abstand,
                                wohl auch relativ schmerzlos, zur Welt gebracht worden.
                                              Die Hündin wog 173g, der Rüde 176g.
                                               Zwei kleine "Qs vom Schneppental"

                                       
War wohl doch nicht DER ideale Tag der Bedeckung.
Die Züchter waren an diesem Tag auf dem Weg nach Lohne um Muskatos Tochter OTTI dort belegen zu lassen.
Da mein Wohnort an der Strecke liegt, bot es sich an mit der anderen Hündin, PRALINE,
die einige Tage später in die Hitze gekommen war, bei mir Halt zu machen und zu sehen, wie weit diese war.
Beides sind erstgebärende, junge Hündinnen, deren empfängnisbereite Tage man noch nicht genau kennt.
"Die Sache" klappte dann aber auf Anhieb.
Und ich dachte mir auch, dabei hatte ich schlaflose Nächte, wie "
meine Christel" zwei Würfe bewerkstelligen sollte.
Ganz allein, vielleicht hoher Welpenzahl, eventuell am gleichen Tage und zur gleichen Stunde die Geburt,
da beide Hündinnen immer alles ziemlich genau aufeinander abstimmen.
Mir brach der Schweiß nur bei dem Gedanken aus, und ob ich das chaosfrei über die Bühne gebracht hätte......
Gott sei Dank legte dann PPRALINE die beiden Welpen am 61.Tag problemlos ins Nestchen und
OTTI erst am 63.Tag, sonntags zwischen 5 und 7 Uhr ihre Sechslinge.

                              *************************************

24.JUNI 2013


              
                     Eine langeVerlobungsphase und Flitterwochen gab es nicht für die Hochzeiter. Wo bleibt die Liebe?
                     Und nach der Geburt wurde 
PRALINE dazu verdonnert noch zwei "Adoptivkinder" mit zu versorgen. 
                     OTTIs Welpen wogen alle ein wenig über 200g, sie war trotz bester Versorgung sehr schlank,
                     da ist es gut, wenn sie etwas entlastet wird. Jeweils ein Quartett ist ideal für die Zwergeln. 




nach oben





























___________________________________________________________________________

Es haben unserer Homepage 67433 Besucher einen Besuch abgestattet !
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=